Business Travel Tipps

Da mir beim letzten Flug verboten wurde ein Laptop bei Start und Landung zu betreiben, habe ich das Bordmagazin studieren dürfen. Gut dass es dort eine extra Rubrik „Business Travel“ gab. Unter den Top-Ten-Business-Tipps für eine bestimmte Großstadt fand sich:

  • Ein „Wie werde ich Leader“-Buch. OK!
  • Eine Hotelempfehlung für ein Hotel mit Zimmern ab 350 €. Aha!
  • Ein Friseur, der Haare nicht nur schneidet, sondern auch morgens in Form bringt. Tipp!
  • Ein Restaurant mit Menüs schon ab 100 €. Schön!
  • Eine App die auch die versteckten Sehenswürdigkeiten sicher findet. Prima!
  • Eine Bar, die bis in die frühen Morgenstunden auf hat, da diese Stadt niemals schläft. Super!
  • Ein Tipp für eine Business-Konferenz bei der es um Webdesign geht. Business!

Irgendwie scheine ich in der falschen Branche zu sein. Falls jemand drei Tipps vermisst, ich habe die restlichen Tipps leider vergessen.

Übrigens: Bei dieser Airline durften andere Mitfliegende Tablets bei Start und Landung betreiben. Mein Fingerzeig auf den Flugzeug-Mode meines 12″-Netbook-Computers wurde barsch mit, „Stow away your Laptop, now!“ beantwortet. Ich hatte ja was zu lesen. Business eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.