Vibez ist da

Heute kam der TrekStor Vibez, Gut und Schlecht in Kürze:
+ Mini USB
+ Mass storage device
+ Spielt freie Codecs OGG und FLAC
+ Verbreitete Codecs MP3, WAV und WMA. Sogar WMA-DRM Quatsch, aber wer braucht das?
+ eCos OS http://ecos.sourceware.org/fom-serv/ecos/cache/19.html
– Kein Ladegerät (muss man sich ggf. so ein USB Netzteil kaufen)
– Am Zubehör Netzteil, Hüllen etc. verdienen die sich einen extra Taler. Muss man aber nicht kaufen.

Nachtrag:

+ Akkulaufzeit sehr gut, selbst mit viel rumspielen und -spulen (sagt man das bei digitaler Musik noch?) länger als ich Zug fahren oder Fliegen kann 🙂
– Nur mit einem Beutel geschützt schaltet sich das Ding gerne ein. Abhilfe schaffte eine festere Papp-Hülle