Skype 4.0 unter Kubuntu 12.04 installieren

Update:

Skype 4.0.0.8 wird seit dem 30.7.2012 über die Paketquellen angeboten. Also wie immer installieren: http://wiki.ubuntuusers.de/Skype.
https://launchpad.net/ubuntu/+source/skype

Alter Artikel:

Normalerweise ist es nicht schlau unter Ubuntu einzelne Pakete zu installieren, da manuell installierte Programme nicht automatisch upgedatet werden. Deshalb ist es immer sinnvoller eine Paketquelle für eine neuere Version oder eine im Distributionsumfang nicht enthaltenes Programm zu finden. Für Skype 4.0 gibt es das anscheinend noch nicht, bitte hinterlasst einen Kommentar falls ihr eine Paketquelle gefunden habt.

Zuerst mal Skype herunterladen http://skype.com/intl/de/get-skype/on-your-computer/linux/. Wählt entsprechend eurer Installation 32 oder 64-bit. Wobei Skype 4.0 nur als 32-bit-Applikation daherkommt, das 64-bit-Paket verknüpft eben mit den 32-bit-Biliotheken.

Während das herunterlädt, müsst ihr das bei Kubuntu mitgelieferte Skype deinstallieren. Ganz ordentlich geht das so, erst mal eine Konsole öffnen und schauen was installiert ist:

dpkg -l | grep skype
ii  skype                                2.2.0.35-0precise3   
ii  skype-bin:i386                       2.2.0.35-0precise3

Nun alle installierten (ii) Pakete restlos entfernen. Falls man nur das Paket skype entfernt erhält man die Fehlermeldung „trying to overwrite ‚/etc/dbus-1/system.d/skype.conf‘, which is also in package skype-bin:i386“

sudo dpkg --purge skype skype-bin:i386

und das neue Skype 4.0 installieren

sudo dpkg -i /your_path_to/skype-ubuntu_4.0.0.7-1_amd64.deb

dpkg bemängelt nun fehlende Abhängigkeiten, diese können automatisch gelöst werden Dank apt-get:

sudo apt-get install -f

Fertig. APT hat nämlich Super-Kuh-Kräfte: apt-get moo